Sicher ist Sicher

Eine theatrale Aus- und Weiterbildung

Seit dem 11. September 2001 schrumpft unsere Privatheit zunehmend. Wir wurden da verletzt, wo es uns am meisten weh tut: in unserer Freiheit. Aber wir nehmen es im Namen der Terrorbekämpfung in Kauf: für unsere Sicherheit. Wir lassen uns täglich beobachten und registrieren, sei es zur Gefahrenvermeidung in dunklen Ecken oder auf hellen Bahnsteigen, sei es um hundert Bonuspunkte zu erhalten. Wir werden durchsucht und durchleuchtet, das ist nicht weiter schlimm, denn wer nichts zu verbergen hat, hat auch nichts zu befürchten. Wann werden wir merken, was dabei auf dem Spiel steht? Wenn mir der Zugang zum Flugzeug verwehrt wird, weil ich einen Vollbart trage? Wenn ich behaupte, meine Gedanken seien frei? Ein Theaterstück über Sicherheitssysteme, Gefahrenvermeidung und Risikobereitschaft – und über das Leben in Freiheit.

"Wenn wir Angst haben, raschelt es überall." Sophokles

Premiere:
28.10.2010

SIS-Akademie
Groner Landstr. 23
Göttingen

Recherche werkgruppe2 & Gäste
Regie Julia Roesler
Musik Insa Rudolph
Bühne & Kostüm Nicola A. Schmid
Dramaturgie Silke Merzhäuser
Klangkunst & Technik Georg Werner

Mit: Isabelle Stolzenburg, Franziska Roloff, Frank Oberhäußer, Hans Fleischmann, Insa Rudolph und Linda Dana Lenk

             Landschaftsverband Südniedersachsen

Download "Sicher ist Sicher"-Video: MP4

HTML5 Video Player by VideoJS